PRESSEINFORMATION

02.04.2020

Radeln für den guten Zweck im Fitness-Studio Fit 2 Do in Erbach

Es kostete schon Mühe und Schweiß, doch die Bad Camberger Hobbysportler gaben gemäß dem Motto des Fitness-Studios „Nicht warten, einfach starten!“ alles für einen guten Zweck: Der Inhaber des Fitness-Studios Fit 2 Do in Erbach, Marcel Wagner, rief seine Mitglieder, Freunde und Bekannten auf, sich auf den hauseigenen Spinning-Bikes unter fachkundiger Anleitung bei heißen Rhythmen tüchtig zu verausgaben. Auch Kris Kircher von der Bad Camberger Firma Heizungslöwen GmbH beteiligte sich an der karitativen Aktion, denn „Starke Löwen haben ein großes Herz“, wie er augenzwinkernd bemerkte.

Der Erlös ging als Spende an den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Limburg-Weilburg e. V., der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ und auch mit drei Radlern ins Rennen ging. Es sei ihnen wichtig, an eine lokale Organisation zu spenden, die sich mit zahlreichen Einrichtungen und Projekten um das Wohl der Bad Camberger Kinder, Jugendlichen und Familien kümmere, so die beiden Initiatoren über ihre Motivation für die Wiederauflage der Vorjahresaktion.

Bei der anschließenden offiziellen Spendenübergabe freute sich der erste Vorsitzende des lokalen Kinderschutzbundes, Karsten Schmidt, über eine großzügige Spende in Höhe von 800 Euro, die den sozialen Einrichtungen des Vereins im gesamten Landkreis zu Gute kommt.

Foto von links nach rechts:

Karsten Schmidt (Kinderschutzbund), Marcel Wagner (Fit2do), Kris Kircher (Heizungslöwen GmbH)

Deutscher Kinderschutzbund
Kreisverband Limburg-Weilburg e. V.

Badehausweg 1
65520 Bad Camberg